Thermischer Sprung - Was ist das?

Thermischer Sprung im Glas.

Dieses Schadensbild treffe ich öfter auf den Baustellen an. Meist können sich die Endkunden nicht erklären warum dieser Schaden eingetreten ist. 
Auf den unten gezeigten Bildern ist jeweils ein thermischer Sprung zu sehen. 
Einfach erklärt, kommt es zu einem thermischen Sprung durch eine teilflächige thermische Belastung des Glases. Es entstehen Spannungen im Glas, die dessen Biegezugfestigkeit übersteigt und in Folge ein thermischer Sprung entsteht. 

Was lösen denn solche teilflächigen thermischen Belastungen aus? 

Es reicht schon eine teilflächige Beschattung des Glases z.B. durch einen Dachvorstand, Aufkleber auf dem Glas, ein Kissen vor bodentiefen Fenstern oder einfach nur eine Couch die zu nah an der Scheibe platziert ist. 

Beim unteren rechten Bild ist z.B. bei einer Renovierungsmaßnahme innen vor dem unteren Festelement eine schwarze Platte vorgestellt worden die dann mit einer Trockenbauwand verkleidet wurde. Die richtige Vorgehensweise wäre gewesen, die Scheibe durch eine Füllungsplatte zu ersetzen. Dann wäre der Schaden nicht aufgetreten.