Anscht Fußpunkt der Fassenkonstruktion
02. April 2020
Bei dieser Baustelle hat der herstellende Betrieb eine optisch wirklich ansprechende Pfosten Riegel Konstruktion gefertigt. Die tragende Konstruktion wurde aus Baubuche ( schichtweise verleimte Buche) hergestellt. Buche ist ein hartes Holz. Allerdings ist es durch seine geringe Dauerhaftigkeit, durch Witterungseinflüssen, für den Außenbereich nicht geeignet. Hier in diesem Fall hat der herstellende Betrieb diese Eigenschaft der Buche nicht beachtet. Die Verglasung ist nicht in einem...
04. Februar 2020
Hier schlägt die Physik voll zu. Als Wasserdampfdiffusion bezeichnet man die Eigenbewegung des Wasserdampfes durch Bau- und Dämmstoffe hindurch. Triebkraft hierfür sind unterschiedliche Wasserdampfdrücke auf den beiden Seiten eines Bauteils. ... Dabei kann ein Teil des Wasserdampfes im Bauteil kondensieren. In diesem Fall sind durch die Verputzarbeiten im Innenbereich sehr viel Wasser in den Bau gebracht worden. Dieses Wasser bindet sich mit der Umgebungsluft und möchte sich ausgleichen....

05. August 2019
Nicht abgestimmte Gewerkeausführungen führen zu einem Gewerkeloch und somit zu einem Wassereintritt in das Mauerwerk
25. Juli 2019
In diesem Post erfährst Du -mehr über das Schadensbild -mehr über das Material -und wie man das Schadensbild hätte vermeiden können.

02. Juni 2019
HILFE 👎- Fensteranschluss zum WDVS Manchmal traut man seinen Augen nicht. Hier hat der Betrieb der das Wärmedämmverbundsystem verbaut hat einige Regeln nicht eingehalten. Es wurde keine Fensterbank verbaut. Die waagerechten Flächen wurden nur verputzt. Auf ihr steht das Wasser und durchfeuchtet den Putz. Die Rollladenführungsleisten stehen 40 mm hinter der Putzkante. Hier werden die Missstände durch eine Sanierung mit neuen Fenstern und Fensterbänken behoben. Folgt mir auf meinen...
05. Mai 2019
Branschutztüre ohne Wirkung Der Brandschutz ist in Deutschland ein Bereich in dem kein Spielraum für ungeprüfte Sonderlösungen besteht. Hier in dem Fall ist nicht nur die Montage fragwürdig gewesen, es fehlten auch die Dichtungen im Stahlrahmen. Die Bodendichtung wurde gleich ganz weg geflext, um den leicht entflammbaren Linoleumboden unter der Türe durchzulegen. Alles in allem ein Zustand der so nicht tragbar ist. Fazit - Rückbau und einmal neu bitte. www.tischler-sv.nrw #Tischler...

27. April 2019
Wenn Fehler in der Planungsphase nach der Ausführung massive Schäden am WDVS hinterlassen. Hier entstehen durch eindringendes Wasser Schäden an dem Außenputz und dem WDVS. Grund hierfür ist die falsch dimensionierte Außentüre. Hierdurch wird der Stoßgriff außen in das WDVS eingedrückt. Hier sieht man ganz klar was gute Planung hätte verhindern können.
24. April 2019
Laminat kann auch hochwertig verlegt werden. Wenn ein Fachmann beauftragt wird ein Laminat zu verlegen, dann kann der Auftraggeber Mehrwert erwarten. Türzargen müssen eingeschnitten werden um das Laminat unter die Zarge zu schieben. Das so ein Vorgehen bei Stahlzargen nicht funktioniert liegt in der Montagesituation einer Stahlzarge. Hier sind Zargen aus einem Plattenmaterial mit Holzbestandteilen verbaut. Diese können eingeschnitten werden. So lässt sich auch die Abdichtung zwischen Boden...

22. April 2019
Branschutztüre ohne Wirkung Der Brandschutz ist in Deutschland ein Bereich in dem kein Spielraum für ungeprüfte Sonderlösungen besteht. Hier in dem Fall ist nicht nur die Montage fragwürdig gewesen, es fehlten auch die Dichtungen im Stahlrahmen. Die Bodendichtung wurde gleich ganz weg geflext, um den leicht entflammbaren Linoleumboden unter der Türe durchzulegen. Alles in allem ein Zustand der so nicht tragbar ist. Fazit - Rückbau und einmal neu bitte. www.tischler-sv.nrw #Tischler...
03. April 2019
Diese Küchenarbeitsplatte besteht aus einer spangebundenen Trägerplatte, welche mit einem HPL (High Pressure Laminate). Diese Laminate bestehen aus mehreren Schichten Papier mit einer Harzbeschichtung, die unter hohem Druck zusammengefügt wurden. Hier auf dem Bild ist ein Versatz von 0.9 mm zu sehen. Das HPL hat in der Regel eine Nenndicke von 0.8 mm so auch hier. Kommt jetzt Wasser an die Stoßverbindung, zieht dieses in das Trägermaterial ein und es kommt zu einer Materialquellung. Hier...

Mehr anzeigen